Hier präsentieren wir Ihnen regelmäßig
Interessantes, Nützliches und Amüsantes
aus der - nicht nur lokalen - Presse.

Termine für 2017/18:


Wege der Kunst 07.10.17


Weihnachtsmarkt 01.12.17 – 03.12.17 sowie 08.12.17 – 10.12.17


Italienische Nacht 14.07.18


Wege der Kunst 06.10.18


Weihnachtsmarkt 30.11.18 – 02.12.18 sowie 07.12.18 – 09.12.18


„Wir in Göggingen e.V.“ öffnet die Türen für die Kunst

Zum fünften Mal veranstaltet die Unternehmergemeinschaft „Wir in Göggingen e.V.“ am 11.10.2008 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr die „Wege der Kunst“. Die Gögginger Einkaufsmeile Bürgermeister- Aurnhammer-Straße präsentiert schwäbische Künstler mit ihren neuesten Werken. Die Geschäfte stellen ihre Räume zur größten Augsburger Vernissage zur Verfügung. An 30 Ausstellungsorten stellen rund 40 Künstler aus. Vielfach sind die Künstler auch vor Ort vertreten und freuen sich auf interessante Gespräche und natürlich auch auf das eine oder andere verkaufte Werk. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die hohe Qualität der Kunstwerke viele Spontankäufe auslöste. Unter den Künstlern finden sich Preisträger genauso wie SchülerInnen bekannter Künstler.

Es werden von Aquarellen, über Grafiken, Fotografien, Öl-Malerei bis hin zu Skulpturen, Schmuck und Holzarbeiten viele Stilrichtungen der bildenden Kunst dargeboten.

Göggingen ist bekannt für seine fein ausgewählten Boutiquen, die hochwertige Raumausstatterkunst und für seine weiteren überwiegend inhabergeführten Geschäfte. Freunde guter und biologisch einwandfreier Lebensmittel und Wellnessprodukte finden ebenso ein reichhaltiges Angebot wie Kenner guter Brillen, exzellenter Zigarren und Geschenkartikeln.

Unsere Gäste sollen einen angenehmen Tag bei uns verbringen, die Künste genießen, ebenso den einen oder anderen Prosecco und die besonderen Angebote der Gögginger Geschäftswelt unverbindlich prüfen. Die Ausstellungsroute verläuft vom Klausenberg abwärts in die gesamte Bürgermeister-Aurnhammer-Straße und berührt den Beginn der Butzstraße. Die Künstlervereinigung Cultura Urbana bittet zu einem Besuch in die Ateliers in der Apprichstraße. Neuer Ausstellungsort ist das Gögginger Hallenbad.

Ein großes Dankeschön für die Organisatoren Ulrike Bagger, Sabine Schulz-Kleinhaus und Hubert Schütz ...

mehr >>

Bündnis für Augsburg besucht die WIG

Mit regem Interesse haben die Teilnehmer einer Shuttletour durch den Augsburger Süden auch die Aktionen der WIG aufgenommen. Diese Shuttletour wurde initiiert vom Bündnis für Augsburg. Was ist das Bündnis? Hierzu ein Zitat von K.Hummel aus der Website des Bündnisses:
„wir haben als erste bayerische Großstadt ein Bündnis für das Bürgerengagement, fürs Ehrenamt und die Freiwilligenarbeit im Oktober 2002 im Rathaus gegründet. Ein Bündnis aus Bürgerschaft, Vereinen und Initiativen zusammen mit Stadtverwaltung und öffentlichen Dienstleistern sowie der Wirtschaft, den Arbeitnehmern, dem Handel.
Die Arbeit im Netzwerk beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Partnerschaft. Sie setzt primär auf Dialog, Kooperation und praktische Impulse der Förderung von Engagement und Bürgergesellschaft. Alle Beteiligten gewinnen Synergie-Effekte durch diese Zusammenarbeit.
Das gemeinsame Ziel ist die Stärkung der Bürgergesellschaft, auf deren fruchtbarem Boden sich Demokratie, Wirtschaft und soziales Leben entwickeln können.
Wir wollen konkrete Praxisprojekte in Bürgerschaft, Staat und Wirtschaft anregen und unterstützen, sowie die politische Öffentlichkeit sensibilisieren und aktivieren. Alle zusammen wollen wir etwas für unsere Stadt tun. Dazu brauchen wir keine Zuschauer, sondern Mitmacher.“
Ca. 30 Mitwirkende beim Bündnis sowie der Sozialreferent Herr Weinkamm ließen sich vom 1. Vorsitzenden Herrn Kleber die Aktivitäten der WIG erläutern. Wir hoffen, dem Bündnis wertvolle Informationen mitgegeben zu haben ...

mehr >>

Plakate kleben für die WIG

Von alleine kommen die Plakate nicht vom Himmel geflogen: Seit Jahren kleben, verteilen und sammeln die Plakate wieder ein und bauen und reparieren die Plakatständer die Mitglieder E.Heuser, H.Schütz, M.Ableitner, M.Huhn und D.Kleber. Ein Dankeschön den fleißigen Helfern ...

mehr >>

Wir in Göggingen Unternehmergemeinschaft e.V. stellen uns vor

La dolce vita mitten in Göggingen

Die WIG veranstaltet eine Nacht im Zeichen italienischer Lebenskunst am 12.Juli

Der idyllische Park und das kleine "Höfchen" beim Alten Gögginger Rathaus stehen am Samstag, 12.Juli, von 17 bis 23 Uhr wieder ganz im Zeichen italienischer Lebenslust. Bei Musik, Tanz und schmackhaften Spezialitäten aus Italien feiern die Besucher unter freiem Himmel das süße Leben - La dolce vita. Das italienische Duo Roberto & Stefano unterhält mit italienischen Schlagern und Arien und sorgt für...

mehr >>

Wir in Göggingen Unternehmergemeinschaft e.V. stellen uns vor

Wo gute Qualität immer garantiert ist

von Birgit Waldmann

Mit gleichbleibend guter Qualität beraten und versorgt, wird man im Optik- und Hörakustik- Fachgeschäft Lemmer & Lemmer in Göggingen. Darauf haben die Kunden jetzt "Brief und Siegel", Garantie dafür ist die kürzlich erworbene Zertifizierung nach DIN ISO 9001. Um das in dieser Branche relativ seltene Prüfsiegel zu erhalten, musste sich das Unternehmen einer Prüfung nach bestimmten Standards...

mehr >>

Künstler, Käufer, Kandidaten

Über 40 Künstler präsentieren ihre Werke bei Wege der Kunst in Göggingen

Uta Baumann(Augsburger Allgemeine Zeitung)

Göggingen

Viele Ks brachte die Unternehmergemeinschaft Wir in Göggingen (WIG) am Samstag bei den Wegen der Kunst zusammen. Kunstinteressierte, Käufer und Kandidaten kamen nach Göggingen, um sich die Werke von über 40 Künstlern rund um die Bürgermeister-Aurnhammer-Straße anzusehen.

mehr >>

Erlesene Auswahl statt plumpem Kitsch

Der Gögginger Weihnachtsmarkt besticht Jahr für Jahr durch sein einzigartiges Ambiente

(Quelle: Augsburger Allgemeine Zeitung)

Klein, aber oho - so lässt sich der spezielle Charme des Gögginger Weihnachtsmarkts treffend auf den Punkt bringen. Während sich auf manch anderen Märkten oft in langen Gängen Bude an Bude reiht und sich die einzelnen Stände gegenseitig an billigem Weihnachtskitsch überbieten, geht man in Göggingen andere Wege: Beim Weihnachtsmarkt der Unternehmergemeinschaft Wir in Göggingen (WIG) liegt der Focus auf ausgesuchter Qualität.

mehr >>

Mister X eröffnet Wege der Kunst

Sag's der AZ: Nahversorgung

(ilm/Augsburger Allgemeine Zeitung)

Das Geheimnis ist keines mehr: Mister X hat einen Namen, Kurt Gribl heißt er. Am Samstag eröffnet der designierte OB-Kandidat der CSU in Göggingen die Wege der Kunst, die die Unternehmergemeinschaft Wir in Göggingen (WIG) nun schon zum dritten Mal veranstaltet. Dabei haben Besucher nicht nur die Möglichkeit, Einkauf und Kulturgenuss zu verbinden. Am Stand der AZ wird das Thema Nahversorgung diskutiert - sagen Sie uns Ihre Meinung dazu.

mehr >>

WIG setzt auf Bewährtes

Der alte Vorstand ist der neue Vorstand: WIG hat gewählt

(noet/Augsburger Allgemeine Zeitung)

Bei der WIG-Jahreshauptversammlung am Dienstag stand die Wahl des Vorstandes an. Dabei setzte die 44 Mitglieder starke Gemeinschaft der Gögginger Einzelhändler auf bewährte Kräfte. Dieter Kleber als Vorsitzender und Ulrike Bagger als stellvertretende Vorsitzende wurden in ihrem Amt bestätigt.

mehr >>

Die große Chance der Fachgeschäfte

Unternehmergemeinschaft "Wir in Göggingen" zieht positive Bilanz der kreativen Aktion

Ines Lehmann(Augsburger Allgemeine Zeitung)

Göggingen

"Gäbe es die 'Wege der Kunst' nicht, Göggingen wäre ein Stück ärmer", so das Fazit von Berta Seefelder aus Göggingen. Michael Schmidt aus Haunstetten glaubt, dass "solche Veranstaltungen die Chance für Fachgeschäfte sind, sich von den großen Handelsketten abzuheben". Und obwohl es "ruhig ein paar mehr Besucher" hätten sein können, wie Dieter Kleber von der Unternehmergemeinschaft "Wir in Göggingen" (WIG) am Ende zusammenfasste, zog der Vorsitzende der WIG eine positive Bilanz.

mehr >>

Muse besiegt Schwellenangst

"Wege der Kunst" am Samstag, 8. Oktober 52 Künstler

Ines Lehmann(Augsburger Allgemeine Zeitung)

Göggingen

Etwa 60 Künstler, schätzt Hubert Schütz, haben sich für die "Wege der Kunst" bei der Unternehmergesellschaft "Wir in Göggingen" (WIG) beworben. "Leider mussten wir heuer schon einigen absagen." Nicht zuletzt mag das als Indiz für den Erfolg der Veranstaltung gelten, die Kultur und verkaufsoffenen Sonntag auf kongeniale Weise verbindet. Am Samstag, 8. Oktober, fällt um 10 Uhr der Startschuss für die "Wege der Kunst".

mehr >>