1. Gögginger Fest der Sinne am 09.05.09

Samstag, 09.05.2009 / 9:00 – 18:00 Uhr
Ort: Klausenberg – Bgm.-Aurnhammer-Str. – Wellenburger Str.- Butzstraße

Fest der Sinne bedeutet:
Alle Unternehmen haben von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und beteiligen sich im oder vor dem Geschäft oder im Pavillon an der gemeinsamen WiG-Aktion dem Rabatt-Würfeln.
Die Würfelaktion:
Die Kunden erwürfeln im Geschäft ihren Rabatt (schafft aufgelockerte Atmosphäre, Spieltrieb der Kunden wird geweckt). Für den erwürfelten Rabatt erhält der Kunde einen Gutschein (Vorlage hierfür wird von der WiG für jeden zur Verfügung gestellt).
Der Kunde kann nun selber entscheiden ob er den erwürfelten Rabatt sofort, in der darauffolgenden Woche oder gar nicht einlösen möchte.
Das Einlösen der Gutscheine ist an einige Spielregeln gebunden:
1. Es kann jeweils nur ein Gutschein eingelöst werden.
2. Der Gutschein ist nur auf das ausgeschriebene Sortiment (entscheidet jedes Unternehmen individuell) gültig.
3. Der Gutschein hat nur am Fest der Sinne und in der darauf folgenden Woche seine Gültigkeit.
Diese Spielregeln erhalten Sie als pdf-Vorlage, damit Sie diese gut sichtbar im Geschäft präsentieren können. Somit ist für den Kunden genau ersichtlich auf was er sich einlässt.
Benutzt werden große Schaumstoffwürfel (16x16 cm). Diese Würfel werden von der WiG bestellt, damit wir einheitlich auftreten. Ein Würfel kostet ca. 6,50 €.
Gewürfelt wird mit einem Würfel bis max. 3x und die erwürfelte Augenzahl wird dann summiert, d.h. der Maximalrabatt beträgt 18%. Dieser Maximalrabatt soll für alle gleich sein, damit wir uns nicht selber Konkurrenz machen. Wer nicht so viel Nachlass geben möchte entscheidet selber wie oft der Kunde würfeln darf (2x würfeln = 12%).
Damit die Kunden sofort erkennen welche Geschäfte an diesem Aktionstag mitmachen, wird ein zweiter Würfel gut sichtbar außen am Geschäft oder Pavillon angebracht.
Rahmenprogramm:
Für Unternehmen, die ihr Geschäft nicht in den Aktionsstraßen haben besteht die Möglichkeit sich in einem Pavillon zu präsentieren. Diese Pavillons werden an geeigneten Stellen (auf Privatgrundstück) aufgestellt. Interessierte Unternehmen stellen den Pavillon selber (eine einheitliche Lösung ist hier bevorzugt). Zur Zeit bietet das Geschäft Picksraus einen blauen (WiG-Farbe) Faltpavillon in guter Qualität für 49,90 € an. Einige Mitglieder haben sich diesen bereits gekauft. Jedes Unternehmen ist dann für seinen Stellplatz eigens verantwortlich, d.h. er muss sich selber um den jeweiligen Stellplatz mit den entsprechenden Ansprechpartner in Verbindung setzen. Für die Ausstattung und die Präsentation der Waren ist jeder selber verantwortlich.

Ab 14:00 Uhr findet ein buntes Rahmenprogramm für Kinder im Zotthof statt. Geplant sind u.a. eine Hüpfburg, Kinderschminken, Luftballons etc. Weiterhin gibt es voraussichtlich eine Feldküche vom Roten Kreuz mit Bratwürsten. Herr Bauer-Staeb vom Cháteau de Barrique schenkt Wein aus und bietet kleine französische Snacks an. Familie Quattrocchi hat italienische Köstlichkeiten. Weitere Möglichkeiten werden noch besprochen.
Außerdem findet ein Kuchenverkauf statt. Hier sind alle teilnehmenden Geschäfte aufgefordert am Aktionstag einen Kuchen zur Verfügung zu stellen.
Mit dem Erlös werden die Kosten der WiG für diesen Tag etwas gemindert. Weiterhin werden WiG Mitglieder, die nicht an dem Aktionstag teilnehmen mit einem Bauchladen durch die Aktionsstraßen wandern und Würfelkonfekt mit einem WiG-Aufkleber an die Kunden verschenken.
Außerdem werden allen teilnehmenden Unternehmen aufgefordert weitere individuelle Aktionen in ihren Geschäften an diesem Tag anzubieten.
Werbung

Die Werbung erfolgt mit einer gemeinsamen WiG Anzeige in der AZ vor Ort am Donnerstag, den 07.05.2009.
Zusätzlich werden 15.000 Flyer gedruckt. Auf der Rückseite des Flyers sind alle beteiligten Unternehmen aufgeführt.
10.000 Stück werden in Göggingen und den angrenzenden Stadtgebieten wie z.B. in Bergheim und Inningen verteilt. Die restlichen 5.000 Stück stehen den beteiligten Unternehmen zur Auslage im Geschäft zur Verfügung.
Die übrig gebliebenen Flyer werden am Aktionstag von den Bauchladenträgern an die Kunden verteilt.
Für die Werbemaßnahmen wird von jedem beteiligten Unternehmen ein Unkostenbeitrag von 50 € erhoben.
Solch eine Aktion ist natürlich auf eine große Beteiligung angewiesen. Deshalb bitten wir Sie sehr eindringlich dabei zu sein um unser attraktives und interessantes Göggingen den Kunden noch näher zu bringen um als Einzelhandel in der Region erfolgreich zu sein.
Vielen Dank an die Arbeitsgruppe mit Frau Hiob, Frau Böhnlein und Frau Kraus